SkulpturenLandschaft

 

 

INTERNATIONALES BILDHAUER-SYMPOSIUM 2007

KUNST · LEBENSRAUM · MENSCH

AUF DEM ALTEN GÜTERBAHNHOF HH-BERGEDORF

5 internationale Künstlerinnen und Künstler kreierten vom 24. 6. - 8. 7. 2007 ihre Kunstwerke. Das Besondere für die Künstler an einem Symposium ist neben dem Austausch mit den Künstlerkollegen, das lebensnahe Arbeiten direkt am Ort. Aber nicht nur für die Künstler stellt das Symposium eine Herausforderung dar, sondern auch für die Besucher, die das direkte künstlerische Schaffen und Werden der Skulptur hautnah miterleben durften.

Emanuela Camacci, Rom, geb. 1968, 1990 Academy of fine arts Rom, Ausstellungen und Symposien in Italien, Deutschland, Ungarn, Norwegen, Frankreich, Israel, Dänemark, Spanien, Türkai, Portugal.                        Symposiumsarbeit: 120 cm x 220 cm Holzskulptur   www.camacci.altervista.org

Norbert Jäger, Hamburg, geb. 1965, 1985 Bundespreis für Bildhauerei, Ausstellungen und Symposien in Deutschland, Italien, Griechenland, Österreich, Niederlande, Belgien, Japan, Tschechien, U.S.A., Süd-Korea.                   Symposiumsarbeit: 7,4 t. Granitfindling                www.nj-art.de

Ernst J. Petras, Berlin, geb. 1955, 1982 Hochschule für Kunst und Design Halle/Saale, Ausstellungen und Kunstprojekte in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Polen, Bulgarien, Spanien. Symposiumsarbeit: 150 cm x 200 cm Metallplastik www.skulpturen-petras.de

Sigrid Siegele, Darmstadt, geb. 1951, Studium der freien Kunst an der Hochschule Kassel, Ausstellungen und Kunstprojekte in Deutschland, Polen, Ungarn, Frankreich, Nepal, Indien Portugal. Symposiumsarbeit: Rampe aus Ziegeln              www.sigridsiegele.de                                      

Bruno Sutter, Bern, geb. 1958, 1982 Plastikschule Dornach, 1983 Kunstgewerbeschule Bern, Ausstellungen und Symposien in der Schweiz, in Deutschland, Rumänien, Italien. Symposiumsarbeit: 200 cm x 300 cm x 160 cm Raum aus Bauholz

Harald Finke, Hamburg, geb.1941,
Studium am East-Sydney Technical Collage,
HfbK Hamburg.                                 
SPECIAL: “Projekt-PflanzMenschPortraitMaschine”
www.haraldfinke.de